Ergänzende Regelung zur Anlagennutzung

Die aktuelle Regelung zur Anlagennutzung wird mit sofortiger Wirkung um folgende Regelung erweitert:

"Für Nicht-Mitglieder und passive Vereinsmitglieder gilt:
Es kann bis zu 10 mal pro Jahr an Reitstunden und Lehrgängen des Vereins teilgenommen werden, ohne Wirtschaftsdienst leisten zu müssen. Ein Lehrgang über 2 oder 3 Tage gilt dabei als 2 oder 3 Stunden. Wer von dieser Regelung Gebrauch macht, verpflichtet sich zu einem Dienst jeweils am Turnier und Oktoberfest. Pro in Anspruch genommene Stunde wird eine Hallengebühr fällig. Ab der 11. Teilnahme an einer Reitstunde oder einem Lehrgang muss man aktives Mitglied werden, gemäß den aktuellen Bestimmungen."

Diese neue Regelung besteht vorersst ein Jahr auf Probe

Änderung der Hallenbelegung

Ab sofort findet jeden Donnerstag eine Springstunde bei Reinhard Fleer statt. Aufgrund dessen ist die Halle ab 19.30 Uhr bis circa 21.00 Uhr gesperrt. Um Beachtung wird gebeten.

Hubertusmesse in der Kleinen Kirche in Karlsruhe am 11. November, 14 Uhr

Bereits zum zweiten Mal gestaltet die Jagdhornbläsergruppe Untere Hardt (Zusammenschluss der Bläsergruppen Eggenstein und Graben-Liedolsheim zusammen mit Herrn Pfarrer Peter Schlechtendahl eine Hubertusmesse in der Kleinen Kirche in Karlsruhe. Am 11. November 2017 um 14 Uhr werden die Hörner in der Kirche erklingen und alle Interessierten sind eingeladen. Die Bläsergruppe Untere Hardt würde sich freuen, viele Zuhörer aus den Heimatgemeinden begrüßen zu können.

Gelungenes Oktoberfest

Ein voller Erfolg war auch unser 9. Oktoberfest am vergangenen Samstag. Der Andrang der Besucher war wieder riesig, so dass bereits vor 19 Uhr die Halle restlos ausverkauft war. Der ganz große Dank geht an die vielen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre. Vor, während und nach dem Oktoberfest war die Hilfsbereitschaft unserer Helfer enorm, so dass wir den Kraftakt Oktoberfest überhaupt stemmen konnten. Einen ganz herzlichen Dank auch an Herrn Bürgermeister Christian Eheim für den Fassanstich, der Spargelprinzessin Clara Boppré und dem Bundestagsabgeordneten Axel Fischer für den Besuch unseres Oktoberfestes sowie dem Spielmannszug der Feuerwehr und dem Musikverein für die musikalische Umrahmung. Bedanken wollen wir uns vor allem aber auch bei unseren Besuchern. Zum einen, dass sie mit ihrem Besuch und ihrer guten Laune das Fest zu diesem Highlight gemacht haben. Zum anderen aber auch, dass sie unser Motto "Friedlich feiern unter Freunden" umgesetzt und zu einem harmonischen Fest ohne Zwischenfälle beigetragen haben.

Oktoberfest am kommenden Samstag, den 14. Oktober

Die Kornfelder sind gedroschen, die Tage werden kürzer und einjeder weiß, was dies bedeutet: Das Oktoberfest der Grabener Reiter naht!! Hierzu möchten wir am kommenden Samstag, den 14. Oktober herzlichst einladen. Um 16.30 Uhr startet unser traditioneller Umzug durch das Ort, beginnend auf dem Parkplatz der evangelischen Kirche und endend an unserer Reithalle. Unsere Halle öffnet, wie bereits im letzten Jahr mit der Ankunft des Umzuges an der Reithalle um ungefähr 17.00 Uhr. Nach dem Faßanstich durch unseren Bürgermeister Christian Eheim gegen 18.30 Uhr übernimmt ab ca. 19.00 unser legendärer DJ Peter aus Graz das Zepter und wird in gewohnt großartiger Manier für gute Stimmung am Rest des Abends sorgen.

Arbeitseinsätze

Arbeitseinsätze für den Aufbau finden am Donnerstag und Freitag ab 18.00 Uhr statt. Der Abbau findet ganztägig am Sonntag statt. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Oktoberfest

Unser diesjähriges Oktoberfest steht bereits in einem guten Monat vor der Tür, deswegen bereits jetzt für alle Mitglieder zum Planen einige Informationen.

Arbeitseinsätze:
Arbeitseinsätze für den Aufbau finden von Dienstag, den 10. Oktober bis Freitag, den 13. Oktober jeden Tag ab 18.00 Uhr statt. Der Abbau findet ganztägig am Sonntag statt. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Hallensperrung:
Wegen des Oktoberfestes wird die Reithalle vom Montag, den 09. Oktober, 6 Uhr bis Sonntag, den 15. Oktober, 22 Uhr, für den Reitbetrieb gesperrt sein.

Änderung der Hallenbelegung

Diesen Winter wird die Agility-Gruppe anstatt am Donnerstag sich am Montag treffen. Die Trainings finden deswegen ab 18. September immer montags von 18.30 Uhr bis 20.00 Uhr statt.

Grabener Turnier am 8./9. Juli

Auch unser Turnier steht vor der Tür, vergangene Woche war Nennungsschluss für die Reiter. Wir konnten ein gutes Nennungsergebnis erzielen, mit vor allem sehr guten Nennungszahlen in den sportlichen Hauptereignissen, den beiden M-Springen am Samstag- und Sonntagnachmittag. Gerade auch durch die hervorragende Form unserer Reiter, dürfen wir uns auf spannenden Sport freuen, mit hervorragenden Chancen für unsere Aktiven.

Arbeitseinsätze

Unser diesjähriges Reitturnier steht wiedereinmal vor der Tür. Im Vorfeld bedeutet dies, dass auch wieder Arbeitseinsätze anstehen. Diese sind wie folgt terminiert:


Mittwoch, 28.06:      18.00 Uhr
Samstag, 01.07:       13.00 Uhr
Montag, 03.07:        18.00 Uhr
Mittwoch, 05.07:     18.00 Uhr
Donnerstag, 06.07:   17.00 Uhr
Freitag, 07.07:        16.00 Uhr
Montag, 10.07:       ab ca. 9.00 Uhr
Dienstag, 11.07:       ganztägig

Drei Grabener Siege - Christian Geißert gewinnt M**

Die Grabener Siegesserie ging auch in Kirrlach weiter. Nach seinem S-Sieg in Weingarten konnte Christian Geißert auch in Kirrlach überzeugen. Er gewann mit seiner Lady Felizitas die Springprüfung der Kl. M** mit Stechen. Sein erster Sieg in einem Zwei-Sterne-M. Außerdem gewann er mit Carrera eine Punktespringprüfung der Kl. L.

Marco Mösch gewinnt L-Springen

Auch für Marco Mösch läuft die Saison hervorragend. Mit seiner Annabell konnte er eine Springprüfung der Kl. L gewinnen und mit Soraya den 2. Platz in einem A-Springen belegen.
Auch Oliver Süß und Räuberkönig bestätigten ihre gute Form. In Kirrlach kamen sie auf Rang 2 in einer Springprüfung der Kl. M*, in Eggenstein belegten die beiden, ebenfalls in einer Springprüfung der Kl. M*, den 4. Platz. Jana Süß erreichte mit Samwise in Eggenstein Rang 10 in einem L-Springen.

Laura Schuman in L-Dressur platziert

Auch unsere Dressurreiter konnten Erfolge feiern. Laura Schumann und Desert Rose waren in einer Dressurprüfung der Kl. L Vierter, bereits die dritte L-Platzierung von Laura in dieser Saison.

Oliver Süß siegt in Klasse M

Nach dem S-Sieg von Christian Geißert an Himmelfahrt, ging die Grabener Erfolgsserie auch am Pfingstwochenende weiter. Am Pfingstsonntag wurde Oliver Süß in einer Zweiphasenspringprüfung der Kl. M* um nur 4 Hundertstel Sekunden knapp geschlagen. Am Pfingstmontag reichte es dann allerdings zum Sieg in der Springprüfung der Kl. M*. In der Siegerrunde ritt er mit Räuberkönig die schnellste Zeit und konnte mit fast zwei Sekunden Vorsprung seinen ersten Sieg in der Klasse M* feiern.
Christian Geißert und Lady Felicitas bei der Siegerehrung zu ihrem S-Sieg
Oliver Süß und Räuberkönig bei der Siegerehrung des M-Springens in Horrenberg.

Marco Mösch gewinnt A-Springen

Auch für die anderen Grabener Reiter war Horrenberg ein gutes Pflaster. Marco Mösch konnte mit Annabell eine Springprüfung der Klasse A gewinnen und war außerdem mit Annabell in zwei weiteren Springprüfungen der Kl. A als 2. und 3. platziert. Dazu kamen zwei 6. Plätze mit seinem Nachwuchspferd Soraya und ein hervorragender Platz 5. mit Lee in einer Springprüfung der Kl. L.
Etwas Pech hat in dieser Saison Sebastian Kammerer, da sein Toppferd En Vogue krankheitsbedingt ausfällt. Umso erfreulicher waren der 3. und der 6. Platz mit Ravelle in zwei Springprüfungen der Kl. L.
Weitere Platzierungen gabe es für Eileen Sorg und Cara die zweimal 7. in einer Springprüfung der Kl. A** wurden, Nicole Munk holte mit Lady Edition Rang 5. in einer Stilsprüfung der Kl. A*, Karl-Albert Heilmann und Literatur platzierten sich als 7. in einer Springpferdeprüfung der Kl. A** und Lene Weider und Camparino wurden 6. in einem Springwettbewerb der Kl. E.

Jana Süß und Alexia Fenrich in Forst erfolgreich

In Forst konnten Jana Süß und Ria Lotta die Springpferdeprüfung der Kl. A** gewinnen, gefolgt von Svenja Heilmann und Lassiter auf Rang 3. und Karl-Albert Heilmann mit Literatur auf Platz 6.
In der Dressur konnte Alexia Fenrich mit Habsburg eine auf Trense gerittene Dressurprüfung der Kl. L gewinnen.

Sensationeller Sieg für Christian Geißert

Für eine Sensation sorgte Christian Geißert beim Turnier in Weingarten, er siegt in einer Springprüfung der Klasse S. Noch keinem Reiter aus Graben ist das jemals zuvor gelungen. Zum ersten Mal in einer schweren Springprüfung gelangen Christian und Lady Felizitas eine fehlerfreie Runde und hatten dabei eine schnelle Zeit, an die kein anderer der 53 Teilnehmer mehr herankam. Damit schaffte er nicht nur seinen ersten Erfolg in der schweren Klasse, sondern konnte völlig überraschend seinen ersten S-Sieg nach Hause bringen. Ein grandioser Erfolg zu dem wir ganz herzlich gratulieren.
Auch für die anderen Teilnehmer aus Graben lief das Turnier in Weingarten hervorragend. In einer Springprüfung der Kl. M* belegten Oliver Süß und Räuberkönig den 2. Platz, gefolgt von Helmut Kammerer und Cashman auf Platz 6. Oliver und Räuberkönig konnten außerdem in einer Springprüfung der Klasse L das dritte Preisgeld nach Hause nehmen.
In einer Springpferdeprüfung der Kl. A wurden Jana Süß und Ria Lotta 3. und Karl-Albert Heilmann und Literatur erreichten Platz 5.
Christian Geißert und Lady Felicitas bei der Siegerehrung zu ihrem S-Sieg
Christian Geißert und Lady Felizitas bei der Siegerehrung zu ihrem S-Sieg in Weingarten.

Christian Geißert siegt in Hambrücken

Einen großen Erfolg konnte Christian Geißert in Hambrücken feiern. In der schwersten Springprüfung des Turniers, einem M-Springen mit Stechen, siegte er mit Lady Felizitas. Dabei konnte er seinen Trainer Reinhard Fleer auf den zweiten Platz verweisen. Bereits am Tag zuvor war Christian in einem weiteren M-Springen als 8. gut platziert. Hier konnte Karl-Albert Heilmann überzeugen, der mit Chacca einen hervorragenden 4. Platz erreichte. Eine weitere Platzierung hatten Jana Süß und Ria Lotta als 4. in einer Springpferdeprüfung der Kl. A. In einer Springprüfung der Kl. A erreichten Fabia Süß und Ansuela den 7. Platz und Sebastian Kammerer mit Ravelle den 10. Platz.

Grabener Erfolge in Spöck

Einen guten Einstieg in die Freilandsaison hatten unsere Aktiven beim Turnier in Spöck. Helmut Kammerer konnte mit Cashman in Springprüfungen der Kl. M* einen 3. und einen 5. Platz erringen. In einer Springprüfung der Kl. L wurde er außerdem 3. In dem zum erstem Mal durchgeführten Reitbiathlon, einer Kombination aus Springreiten und Schießen, wurden Christian Geißert und Lady Felizitas hervoragende Dritte. Oliver Süß und Räuberkönig erreichten den 3. Platz in einer Springprüfung der Kl. L, Fabia Süß und Ansuela siegten in einer Springprüfung der Kl. A**. Claudia Heilmann und Quincourage wurden in dieser Prüfung 7. Einen 7. Platz konnten auch Nicole Munk und Betty Balou in einer Springprüfung Kl. A* erreichen.

Ausschreibung zum Reit- und Springturnier 2017

Der Start der Freilandsaison steht vor der Tür und pünktlich hierzu ist die Ausschreibung für unser diesjähriges Freilandturnier genehmigt worden - mit einigen Änderungen zurm Vorjahr. Hineinschauen lohnt sich!
Ausschreibung zu unserem diesjährigen Reit- und Springturnier in Graben.

Springlehrgang und Liederabend

Mit großen Schritten kommt Ostern auf uns zu und wie jedes Jahr bedeutet dies, dass unser alljährlicher Springlehrgang bei Egon Zimmerer ansteht. Dieses Jahr wird der Springlehrgang am Wochenende vor Ostern (7., 8. und 9. April) sowie am Wochenende nach Ostern (21., 22. und 23. April) stattfinden. In der unten stehenden PDF-Datei finden sich alle Informationen zur Anmeldung.
Anmeldeinformationen zum Springlehrgang 2017
Bevor es jedoch soweit ist steht noch ein weiteres Event an: Am Freitag, den 31. März ist es wieder soweit - es findet ein Singabend in unserer Reitklause. Hierzu ist ein jeder herzlichst eingeladen.

Kappenabend und Singabend

In den nächsten Wochen stehen einige gesellschaftliche Abende in unserer Reiterklause an:
Am 25. Februar um 18.92 Uhr findet unser Kappenabend mit Musik von Roland Fesenbeck statt.
Am 31. März findet unser traditioneller Singabend in der Reiterklause statt.

Dressurlehrgang

Unser diesjähriger Dressurlehrgang findet am Wochenende des 11./12. Februars sowie am Wochenende des 4./5. März statt. Weitere Informationen hierzu sind bei Wolfgang Süß erhältlich.

Generalversammlung

Unsere alljährliche Generalversammlung findet dieses Jahr am Freitag, den 18. Feburar 2017 um 20.00 Uhr in unserer Reiterklause statt. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Frohes Fest

Wir wünschen allen Mitglieder, Gönnern und Freunden des Reit- und Fahrvereins Graben ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, glückliches Jahr 2017. Wir bedanken uns für die große Unterstützung im Jahr 2016. Unseren Aktiven drücken wir für die kommende Saison die Daumen und hoffen mit Ihnen, dass die Pferde gesund bleiben.

Reiterklause mit neuen Öffunungszeiten

Unser Reiterklause macht vom 27. bis 30. 12. Weihnachsferien und bleibt daher in dieser Woche geschlossen. Ab Januar hat die Reiterklause dann nur noch am Donnerstag- und Freitagabend geöffnet. Erster Öffnungstag im Jahr 2017 ist deshalb Donnerstag, der 5. Januar.

Dressurstunde und Lehrgang

Die Dressurstunde Freitagabends bei Patric Puscha geht bis Ostern im gewohnten Format weiter. Am 11./12. Februar und am 4./5. März findet außerdem ein Dressurlehrgang unter der Leitung von Patric Puscha statt. Intererssenten für die Dressurstunde und den Lehrgang wenden sich bitte an Wolfgang Süß.

Hallenbelegung und Reitstunden

Im kommenden Winterhalbjahr werden wieder einige Reitstunden in unserer Reithalle stattfinden, währenddessen die Halle gesperrt sein wird.


Donnerstag:
19.00 -20.30 Uhr Agility
weitere Infos: Tina Bergmann


Freitag:
17.00-20.30 Uhr Dressurstunde bei Patrick Puscha
weitere Infos: Wolfgang Süß
Zeiteinteilung Dressurstunde bei Patick Puscha


Des Weiteren ist geplant, montags von 18.00-19.00 Uhr eine Jugend- und Freizeitreitstunde anzubieten. Diese wird von Jutta Süß geleitet werden. Wer Interesse hat hier mitzureiten, bitte bei Jutta melden. Sobald die Reitstunde dann tatsächlich stattfindet und die Halle dann gesperrt ist wird dies bekanntgegeben.

Oktoberfest 2016

Die Kornfelder sind gedroschen, die Tage werden kürzer und einjeder weiß, was dies bedeutet: Das Oktoberfest der Grabener Reiter naht!!
Hierzu möchten wir euch am Samstag, den 08. Oktober herzlichst einladen.
Um 16.30 Uhr startet unser traditioneller Umzug durch das Ort, beginnend auf dem Parkplatz der evangelischen Kirche und endend an unserer Reithalle. Unsere Halle öffnet, wie bereits im letzten Jahr mit der Ankunft des Umzuges an der Reithalle um ungefähr 17.00 Uhr.
Nach dem Faßanstich durch unseren neuen Bürgermeister Christian Eheim gegen 18.00 Uhr übernimmt ab ca. 18.30 unser legendärer DJ Peter das Zepter und wird in gewohnt großartiger Manier für gute Stimmung am Rest des Abends sorgen.

Damit unsere Oktoberfest genauso schön und erfolgreich wie die letzten Jahre wird, ist natürlich einiges Aufzubauen.
Arbeitseinsätze finden deswegen an folgenden Tagen statt:
Dienstag, 04. Oktober ab 18.00 Uhr
Mittwoch, 05. Oktober ab 18.00 Uhr
Donnerstag, 06. Oktober ab 18.00 Uhr
Freitag, 07. Oktober ab 18.00 Uhr
am Sonntag wird ab 9.00 Uhr mit dem Aufräumen begonnen.

Wegen des Oktoberfestes ist die Reithalle von Dienstag morgens (ab morgens früh wird der Reithallenboden gegrättert) bis Sonntagabend (Ende des Aufräumens) für den Reitbetrieb gesperrt.
Im folgenden einige Impressionen unseres letztjährigen Oktoberfestes:










Bürgermeisterbaum

Wie es bereits langjährige Tradition ist, haben wir Reiter auch nach der diesjährigen Bürgermeisterwahl das Stellen des Bürgermeisterbaumes unterstützt.
In der von Elke's Blumenwelt festlich geschmückten Kutsche wurde unser neuer Bürgermeister Christian Eheim abgeholt und von einem Ehrenspalier zum Rathaus begleitet.
An dieser Stelle möchten wir uns bei Elke's Blumenwelt nocheinmal herzlich für das schmücken der Kutsche und die Spende der Blumen bedanken.




























Sollten Sie eine ältere Meldung suchen und hier nicht mehr finden, so schauen Sie doch einfach einmal in unserem Newsarchiv nach.
zurück